• Herzlich Willkommen auf PHP-Fusion.at
  • Welcome to PHP-Fusion.at
Webseite des Monats
Oktober 2013
German Fusion Developer
http://www.gfdf.de

Webseite des Monats Oktober wurde dieses mal gfdf.de. GFDF steht für "German Fusion Developer Foundation". Das Projekt wurde Anfang 2013 erstmalig veröffentlicht, damals noch mit der ausschliesslichen Vorgabe, endlich einmal umfassende Aufklärung zu betreiben bezüglich der leider ausschliesslich in Deutschland so umstrittenen AGPL V3-Lizenz.

Frage: Hallo Layzee, eure Webseite wurde zur Webseite des Monats Oktober 2013 gewählt und du bist auch gleichzeitig Gründer und Leiter der GFDF bitte stelle uns doch deine Seite und das Projekt vor.

GFDF steht für "German Fusion Developer Foundation". Das Projekt wurde Anfang 2013 erstmalig veröffentlicht, damals noch mit der ausschliesslichen Vorgabe, endlich einmal umfassende Aufklärung zu betreiben bezüglich der leider ausschliesslich in Deutschland so umstrittenen AGPL V3-Lizenz. Mich haben die mangelnden und zum Teil auch himmelschreiend falschen Informationen, die speziell auf deutschen Supportseiten kursierten, einfach höllisch genervt. Ziel der GFDF ist auch heute noch die Aufklärung über die rechtlichen Grundlagen, die für Entwickler und Nutzer gelten, es sind jedoch im Laufe der Zeit noch viele Dinge hinzugekommen.
So gibt es auf GFDF.de neben kompetentem Support rund um die Webentwicklung auch Tutorials und von uns vorher geprüfte Downloads. Alle Downloads auf GFDF.de wurden vor dem Bereitstellen auf einem Testsystem unter der jeweils aktuellsten Version getestet und geprüft. Wir arbeiten darüber hinaus nah am englischen Entwicklerteam und informieren zeitnah über Änderungen, Weiterentwicklungen, Updates und Neuerungen. Die GFDF widmet sich im Rahmen ihrer Tätigkeiten überwiegend modernen Webtechnologien, bringt diese auf der eigenen Webseite zum Einsatz und unterstützt Interessierte bei ihrem eigenen Webprojekt - nicht nur unter Verwendung von PHP-Fusion. Ganz nebenbei zeigt die GFDF mit dem letzten Update auch einmal deutlich, was mit dem CMS PHP-Fusion tatsächlich möglich ist und dass es auch bei einem vermeintlich "veralteten" CMS faktisch keine Grenzen gibt. Damit wollen auch wir dazu beitragen, dass PHP-Fusion in Deutschland wieder an Popularität gewinnt und für erfahrene sowie neue Nutzer wieder interessant wird.

Frage: Warum nutzt ihr PHP-Fusion und in welcher Version?

Als ich vor einigen Jahren auf der Suche nach einem "brauchbaren" CMS für ein neues Webprojekt war, waren Namen wie "Joomla", "Wordpress", "Ilch" oder "NukePHP" in aller Munde. PHP-Fusion habe ich im Grunde durch Zufall entdeckt und habe es dann getestet. Der offene, logisch aufgebaute Sourcecode des CMS selbst sowie der damals schon beachtliche Funktionsumfang haben mich quasi auf Anhieb überzeugt. Ich nutze seither eigentlich für jedes neue Webprojekt PHP-Fusion, selbst dann, wenn gewisse Dinge mit anderen CMS vielleicht einfacher zu bewerkstelligen wären. Aufgrund dieser Tatsachen und natürlich auch begründet durch die Thematik der GFDF nutzen wir auch dort PHP-Fusion in der aktuellsten Version.

Frage: Welche Infusionen und Erweiterungen nutzt ihr auf eurer Webseite?

Wir nutzen auf GFDF.de nicht allzu viele "fertige" Addons - und wenn dann entsprechend modifiziert um dem modernen Auftreten der GFDF insgesamt gerecht zu werden. So findet sich bei uns zb ein von uns modifiziertes Tutorial-Addon, eine angepasste Downloaddatenbank, sowie diverse "Scriptteile" aus verschiedenen Infusionen zb zur Anzeige der letzten Registrierungen oder der zuletzt als online markierten Mitglieder. Die meisten der verwendeten Funktionen und Features auf GFDF.de sind aber letzten Endes "Off-Standards" und/oder Eigenentwicklungen.

php-fusion.at: Wir gratulieren dir und deinem Team zum Titel der "Webseite des Monats Oktober 2013".

Premium Partner

© 2006 - 2017Webradio Help
Powered by PHP-Fusion copyright © 2002 - 2013 by Nick Jones. Released as free software without warranties under GNU Affero GPL v3.